Einführung in die Schachprogrammierung

34 sec read

Mit dem Erscheinen des offiziellen Papers zu DeepsMinds KI Project „AlphaZero“ Anfang Dezember im Magazin Science http://science.sciencemag.org/content/362/6419/1140 ist das Interesse am Gebiet der Schachprogrammierung nach etlichen Jahren der Ruhe wieder gestiegen. In diesem Artikel werden die völlig neuen Ansätzen beschrieben, mit denen es gelungen ist, die bisher besten Ergebnisse im Gebiet zu erzielen. Diese Techniken sind darüber hinaus auch für andere Anwendungsgebiete interessant.

Ich möchte in einer kleinen Serie von Artikeln die Ideen und Techniken dahinter beschreiben, und verständlich machen. Dazu habe als Erstes eine kleine Einführung in die Schachprogrammierung in Python geschrieben, die beginnt die bisherigen klassischen Herangehensweisen zu beschreiben. Diese werde ich in weiteren Beiträgen ausbauen, um dann zu dem Neuerungen zu gelangen.  Der Artikel versucht in möglichst komprimierter und transparenter Form die Ideen zu zeigen, und den Quellcode für eigene Experimente mit zu liefern.

https://medium.com/@andreasstckl/writi-a-chess-program-in-one-day-30daff4610ec

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.