Interaktive Dokumente mit Hardware-Beschleunigung von Google Research

Google Research bietet unter https://colab.research.google.com eine interessante Möglichkeit interaktive Dokumente zu erstellen, die sich gut für Analysen und Lehre einsetzen lassen.
Dabei handelt es sich um eine Umgebung für Jupyter Notebook (http://jupyter.org/) Dokumente, die in Zellen gegliedert sind, und Text in Form von Markdown (https://de.wikipedia.org/wiki/Markdown) oder Programmcode enthalten können.
Es kann ohne Registrierung genutzt werden und benötigt zum Speichern von Dokumenten lediglich einen Google Account. Die Berechnungen laufen dabei in der Cloud ab, und als besonderes Highlight hat Google jetzt neu eine GPU Unterstützung hinzugefügt. Dabei laufen Berechnungen mit Googles Machine Learning Framework TensorFlow (https://www.tensorflow.org/) mit GPU Unterstützung beschleunigt ab.
import tensorflow as tf
import numpy as np

with tf.Session():
  input1 = tf.constant(1.0, shape=[2, 3])
  input2 = tf.constant(np.reshape(np.arange(1.0, 7.0, dtype=np.float32), (2, 3)))
  output = tf.add(input1, input2)
  result = output.eval()

result
Die Berechnungen können bis zu 12 Stunden laufen und werden dann abgebrochen. Für die Code-Zellen wird Python 2 oder Python 3 unterstützt.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Juni 6, 2018

    […] einem früheren Beitrag hab ich das Google Colab Projekt vorgestellt, das es erlaubt, Jupyter Notebook Dokumente mit Python […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.